Robust und sicher

Industrieflammenwächter IFR 50

UV-Flammenwächter für raue industrielle Umgebungen mit intermittierendem Betrieb. Die IFx-Serie zeichnet sich durch ein robustes Aluminium-Druckguss-Gehäuse mit Schutzart IP 65 aus. Das Gehäusedesign ermöglicht einen schnellen Austausch des Gerätes vor Ort.

  • Kompakt und robust
  • Aluminium-Druckguss-Gehäuse
  • Schutzart IP 65
  • Relaisausgang mit 1 NC-Kontakt und 1 NO-Kontakt
  • Schneller Austausch im Werk möglich

Der IFR 50 ist ein UV-Flammenwächter, der speziell für schwierige Bedingungen entwickelt wurde, die häufig in industriellen Anwendungen für die Einzelflammenverbrennung auftreten. Der IFR 50 kann direkt an den Ionisations- oder LDR-Eingang der Steuerbox angeschlossen werden. Der UV-Sensor stellt sicher, dass der Flammenwächter nicht auf Hintergrundstrahlung von heißem Feuerfestmaterial oder einer anderen Infrarotlichtquelle reagiert.

Der UV-Flammenwächter muss einmal täglich ausgeschaltet werden. Aus Sicherheitsgründen und technischen Vorschriften muss ein mindestens einmal alle 24 Stunden abgeschalteter Brenner gewährleistet sein.

Der UV-Flammenwächter IFR 50 wurde entwickelt, um die Anforderungen von UL 372-2, CSA C22.2 und EN 298 zu erfüllen. Der interne Anstieg der UV-Röhrenspannung um 15 % während der Startphase gewährleistet die Sicherheitsanforderungen für die Prüfung der UV-Röhre bis zur Durchzündung. Der UV-Flammenwächter IFR 50 muss länger als 5 Sekunden ausgeschaltet sein, bevor der Brennerbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Der UV-Flammenwächter ist mit einer optischen Schnittstelle ausgestattet, die die Intensität des Flammensignals sichtbar anzeigt. Eine einfache Diagnose der Flammenintensität ist direkt am Ofenkessel möglich. Die optische Schnittstelle kann auch mit dem Modul UVT-COM der BST-COM-Software visualisiert werden.

Zubehör

Alles, was man braucht

Sie haben eine Frage zu unserem Leistungsportfolio, benötigen Planungsunterstützung bei einem Projekt oder suchen einen Spezialisten rund um das Thema Flammenüberwachung? Dann kontaktieren Sie uns.

Vorgefertigter Anschluss

Für die unterschiedlichsten Anforderungen an den Einsatz der Flammenwächter bieten wir passende Leitungen.

Nichts mehr verpassen

Das Auslesetool zu der Software BSTcom für Flamonitec-UV-Kompaktflammenwächter.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Persönlich und zuverlässig

Sie haben eine Frage zu unserem Leistungsportfolio, benötigen Planungsunterstützung bei einem Projekt oder suchen einen Spezialisten rund um das Thema Flammenüberwachung? Dann kontaktieren Sie uns.

Eberhard Röllecke

Geschäftsführer

Tel. +49 2056 98947-0

info@flamonitec-bst.com

    Herzlich willkommen

    auf der neuen Internetseite von BST Solutions,
    dem Spezialisten für Flammenüberwachungen für die Heiz- und Feuerungstechnik.

    Um unseren Kunden einen leichteren Überblick zu verschaffen,
    haben wir hier unsere Produkte und Technologien gebündelt und
    unter dem neuen Namen

    FLAMONITEC
    (Flame-Monitoring-Technology)

    zusammengefasst.

    Wir hoffen, Ihnen gefällt unser neuer Auftritt!